Brasil-Band
zurück zur Startseite
Home Show Band Referenzen Presse Medien Booking Kontakt

Aquarelas do Brasil bei Google+

Regensburg
Regensburger Zeitung
>> VIDEO


Bad Cannstatt - 1


Bad Cannstatt - 2

Riga - Lettland - 14.3.2008
Riga - Lettland - 14.3.2008

EAGLES
EAGLES
tz Boulevard
21.4.2008

Rosenheim
Rosenheim
Oberbayrisches Volksblatt
21.7.2007

Rosenheim
Rosenheim
Oberbayrisches Volksblatt
21.7.2007


Oberschleißheim/Ruderregatta
Oberschleißheim/Ruderregatta
Abendzeitung

Oberschleißheim/Ruderregatta
Oberschleißheim/Ruderregatta
Abendzeitung

 

Pressestimmen

 
     
 

3.6.2015 - Jazz im Olymp - Bietigheim-Bissingen (18 Künstler)

... Was Ihr auf der Bühne geleistet habt war ein Feuerwerk von über 2 Stunden, das kann man nicht besser machen. Ich war überrascht und habe Euch bewundert, musikalisch, choreographisch und überhaupt. Der Aufbau der "Show" war so durchdacht, kurzweilig und die Musik war absolute Spitzenklasse von der Instrumentierung her - einmalig. Der Kontakt mit Dir, liebenswert, begeisternd für die Sache und unsere Zusammenarbeit war sehr positiv im Sinne der verwandten Seelen, mit dem einzigen Ziel, der Veranstaltung ein Gesicht zu geben. Und das kam an. Ich bekam von den Zuschauern und Zuhörern nur positives feedback. Herr Eberhard Bezner, Seniorchef, nahm mich in den Arm und war so glücklich, denn es war sein Wunsch und aufgrund meines (glücklichen) Händchens mit Euch konnte ich ihm diesen Wunsch erfüllen! Auch Mark Bezner, heutiger Geschäftsführer von OLYMP, und seine Frau (aus Brasilien) waren wirklich sehr zufrieden. Danke Dir, lieber Elmar, danke allen Mitwirkenden. Es war durch Deinen unkomplizierten Kontakt mit mir ein Leichtes, den Anforderungen gerecht zu werden und gut zu organisieren. So hätte ich es gerne öfters mit anderen Bands. Es war ein Können dahinter und vor allem eines: Disziplin und Organisation. Auch Dein "Gewandmeister" war so angenehm. Es ist schön, wenn beide Seiten zufrieden sind. Vielen lieben Dank und liebe Grüße, Gisela Salzer-Bothe

 
     
 

11.5.2011 - (15 Künstler)
FIRMA GEODIS – Messe München – transport & logistic

“Hallo Herr Schmidt,
Zuallererst möchte ich Ihnen noch einmal für einen großartigen Abend bedanken!  Eine Schande, dass ich nicht alles davon mitbekommen habe wg. der parallelen Award-Verleihung.
Es muss wirklich toll gewesen sein, und die Bilder beweisen es. ...
Mit bestem Gruß & und vielleicht bis bald einmal,
Michael Zuchold”

 
     
 

2.6.2011 - (8 Künstler)
Tegernseer Golf-Club – Bad Wiessee - “tenne” (High Society) -

“Sehr geehrter Herr Schmidt,
der Abend war ein voller Erfolg: so viele Männer hatte ich noch nie auf der Tanzfläche gesehen!
Ihre Damen sahen umwerfend aus, und der Tänzer sowieso….;-)
Bitte lassen Sie es mich wissen, wenn sie wieder mal offiziell auftreten sollten.
Viele Grüße
Eva Meisinger – Club-managerin”

 
     
 

Coburg:

„Vestestadt im Samba-Rausch“
Über 150.000 Besucher feierten 14. Coburger Samba-Festival

...Das absolute Festival-Highlight aber war die Samba-Nacht in der Dreifachturnhalle: Eine fantastische brasilianische Revue präsentierten Aquarelas do Brasil. 30 temperamentvolle Tänzerinnen in farbenprächtigen Kostümen und Capoeiristas verzauberten mit einer einmaligen exotisch-erotischen Tanz-Show. Beim Auftritt der brasilianischen Profi-Band Brazil Connection blieb kein Fuß mehr still. Musica Brasileira Popular mit melodischen Klängen und schnellen Rhythmussequenzen heizte die Stimmung in der Halle an. Über 1.500 Zuschauer feierten eine Riesen-Party bis in die Morgenstunden....

ganzer Artikel als PDF

 
     
 

VW - Wolfsburg schreibt:

Sehr geehrter Herr Schmidt,
wir hatten die Freude, anlässlich des Genfer Automobilsalons Sie mit Ihrer brasil. Formation mit Musik & Tanz zu erleben. Ihre phantastischen Darbietungen haben unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Wir möchten uns bei Ihnen allen für Ihre guten Leistungen bedanken, die Sie auf dem Schiff unter erschwerten Bedingungen dargeboten haben. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute und verbleiben mit mfg - Jürgen Schober

 
     
 

Vereinte Versicherungen schreibt :

Sehr geehrter Herr Schmidt,
Sie waren von der ersten Sekunde an ein offener, kompetenter und liebenswerter ASP, der mehr geleistet hat, als er hätte leisten müssen. Das kam uns und dem Fest zugute. Wir wurden durch Ihre "Aquarelas do Brasil" in einen brodelnden, rhythmischen und scheinwerferglänzenden Traum versetzt, in dem immer wieder neue farbenfrohe Kostüme vor der stimmungsvollen Kulisse Rios auftauchten. Nochmals vielen Dank für Ihre Arbeit und für Ihre phantastische Show. Sie wird uns in Gedanken immer wieder in brasil. Karnevalstimmung versetzen. (Peter Karafiat)

 
     
 

Tanzschule Wolfgang Steuer schreibt:

Sehr geehrter Herr Schmidt,
ich habe das Video angesehen und kann Ihnen zu dieser professionellen Show wirklich nur gratulieren. (Wolfgang Steuer)

 
     
 

MKT - Mannheim schreibt:

Sehr geehrter Herr Schmidt,
Mein Kompliment für diese hochmusikalische & vielseitige Produktion, die Sie hier auf die Beine gestellt haben. Als Percussionist (in meiner Vor-Rosengarten-Zeit) kann ich die Qualität Ihrer Arbeit einschätzen und freue mich an der gebotenen "Pandeiro"-Artistik und am "Berimbau"-klang wie an dem Gesamteindruck, den Sie und Ihr großes Ensemble vermitteln.

 
     
 

RN - Lokales aus Nördlingen schreibt:

Tosender Beifall für Samba-Show.
Zweifellos das Highlight des Abends war die Showtruppe "Aquarelas do Brasil", die das Publikum mit einer 90minütigen brodelnden Mixtur begeisterte. Die Show bot ständig neue Reize für Auge und Ohr. Der Farbenpracht der mal knappen, mal ausladenden Kostüme war keine Grenzen gesetzt und die Verantwortlichen am Lichtmischer erwiesen sich als in die Show integrierter Teil, da blitzte, zuckte und funkelte es im Takt. Das riss auch die ca. 4000 Zuschauer mit. Schon nach der Hälfte der brillanten Show hielt es kaum noch jemand auf den Sitzen. Mit tosendem Beifall und nicht mehr enden wollenden Zurufen nach Zugaben zeigte das Publikum seine Begeisterung. (pst)

 
 
 
 

SZ - schreibt:

Hochzeitsparty in Stichworten: ...gegen 22:00 Uhr der mondäne Kontrast der "Aquarelas do Brasil", die eine schlechthin umwerfende Brasil-Show hinlegten. Um den harten, rhythmussicheren Kern seiner Münchner Samba-Gruppe hatte Elmar Schmidt eine Mehrzahl in Europa ansässiger, kaffeebrauner Schönheiten und zwei akrobatische Tänzer versammelt, deren vitale, gut gelaunte Präsenz, tänzerische Virtuosität und erotischer Charme das Publikum erst aus dem Häuschen und anschließend zum Mittanzen brachten. (Claus Regnault)

 
     
 

Rhein Zeitung - schreibt:

Zur endgültigen Infizierung des Sambavirus' führte das musikal. & tänzerische Feuerwerk der "Aquarelas do Brasil". Zehn temperamentvolle Tänzerinnen und fünf Tänzer präsentieren auf langen Beinen prickelnde Erotik zu weltbekannten südamerikanischen Melodien. Neun Bläser gaben der 35köpfigen Formation einen besonders impulsiven Touch. Humoristische Spitzenmusiker sowie die Creme de la Creme der in München lebenden Percussionisten liefen das brasilianische Feeling auf das Publikum überspringen. Die Tänzerinnen trugen entweder farbenprächtige, phantasievolle Kostüme oder zu mitreißenden Sambaklängen nur wenig Stoff auf den verschwitzten Körpern. (Micro Moskopp)

 
     
 

Halle schreibt:

Einzigartig und unvergesslich: die Tanz- und Musikshow von "Aquarelas do Brasil". Sie gehören zu den Besten der Welt. Sambafeuer und tropische Ekstase verheissen die Tänzerinnen und Musiker aus dem Heimatland des Karnevals. Sie bringen ein Stück Sonne in den mitteldeutschen Herbst. Temperament und Sinnlichkeit haben einen Namen : Aquarelas do Brasil - Sambafeuer und tropische Ekstase.

 
   
     
  © Elmar Schmidt, Music Network, München